Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Endlich ist der Spatenstich erfolgt

11. Mai 2019

Am gestrigen Freitag konnte endlich der offizielle Baubeginn des lang ersehnten Neubaus der Mehrzweckhalle in Gerlenhofen eingeläutet werden. Die Sportler und Bürger von Gerlenhofen ließen es sich nicht nehmen, trotz des starken Regens, diesen Spatenstich zu feiern.

Mehr als 100 Gerlenhofener Bürger, Sportler und zahlreiche Stadtratsmitglieder und Mitarbeiter der Neu-Ulmer Stadtverwaltung waren gekommen. Oberbürgermeister Gerold Noerenberg betonte in einer launigen Rede die Bedeutung der Halle, die endlich Gestalt annimmt und im 4. Quartal 2020 fertig gestellt und in Betrieb genommen werden soll. Der Neu-Ulmer Stadtrat hat sich nach intensiven Beratungen für einen Neubau der in die Jahre gekommenen Ulrichshalle entschieden, was zwar gegenüber einer Sanierung die teurere Lösung darstellt, für die Gerlenhofener Gemeinschaft aber die Möglichkeit bietet, bis zur Fertigstellung der neuen Halle die alte Halle weiter nutzen zu können.

Bereits im Sommer 2014 hat unser leider viel zu früh verstorbener Stadtratskollege aus Gerlenhofen, Rupert Seibold, die ersten Gespräche mit dem Stadtbaudirektor geführt, dass eine Sanierung der Halle dringend erforderlich ist. In diesem Zuge sollten auch Überlegungen erfolgen, ob ein Neubau nicht wirtschaftlicher sei.

In der Folge reichte er für die CSU mehrere Anträge diesbezüglich in der Stadtverwaltung ein und wir freuen uns, dass nach vielen Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Planungen jetzt der Start für den Neubau gegeben werden konnte.

Thomas Mayer, Waltraud Oßwald

Lesen Sie dazu auch den Artikel in der Neu-Ulmer Zeitung vom 11.05.2019

Fotos: Mayer/Oßwald