Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Fraktion vor Ort – CSU-Fraktionssitzung beim SV Offenhausen

29. Juni 2020

Unter dem Motto “Fraktion vor Ort” fand die CSU-Fraktionssitzung am 29.06.2020 in der Sportgaststätte des SV Offenhausen statt. Zu Besuch war der neue Geschäftsführer der NUWOG, Michael Veiga.

Christian Kölle, Vorsitzender des SV Offenhausen, begrüßte die CSU-Fraktionsmitglieder in den Räumlichkeiten der dortigen Sportgaststätte. Nach den einleitenden Worten, merkte er an, dass es seit der Aufnahme des FKV Neu-Ulm auf der Sportstätte des SV Offenhausen zu erheblichen Kapazitätsengpässen im Bereich der Umkleide- und Sanitärräune kommt. Daher sieht er die geplante Erweiterung des Umkleidegebäudes inkl. Sanitäranlagen als dringend erforderlich. Weiterhin lobte er aber auch die bisherige gute Zusammenarbeit zwischen dem SV Offenhausen und der Stadt Neu-Ulm.

Als Gast war ebenfalls der neue Geschäftsführer der NUWOG, Michael Veiga, zur Sitzung eingeladen. Herr Veiga wird ab 01.07.2020 die Geschäfte des scheidenden Geschäftsführers Andreas F. Heipp übernehmen. Herr Veiga, welcher als Immobilienökonom (ebs) auf langjährige Erfahrungen im Bereich von Wohnungsbaugesellschaften vorweisen kann, wechselt von der Ardensia eG in Karlsruhe (vormals Baugenossenschaft Familienheim Karlsruhe eG) auf die bayerische Seite der Donau. Dank zahlreicher Erfahrungen wird Herr Veiga die erfolgreiche Arbeit von Herrn Heipp fortsetzen und zusätzlich neue Ideen und Impulse einbringen können.

Ein besonderer Dank gilt dem Gastwirt des SVO-Sportheims, Thomas Schmeer, welcher extra für die CSU-Fraktionssitzung an seinem Ruhetag geöffnet hatte und die Fraktionsmitglieder mit leckeren Speisen und Getränken bedient hat.

Hans-Georg Maier


(Bilder: Hans-Georg Maier)