Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Fraktion wieder auf Tour

31. Juli 2018

Im Rahmen ihrer Vor Ort Termine war die CSU-Fraktion am Montag den 30.07.2018 in Finningen, um sich dort über bestehende Probleme im Kindergarten und bei der Freiwilligen Feuerwehr berichten zu lassen.

Die Elternbeiräte des Kindergartens wünschen sich eine Erweiterung, da die Räumlichkeiten für die Bedürfnisse vor allem auch der unter dreijährigen Kinder nicht ausreicht. So wird derzeit der als Bewegungsraum geplante Raum dafür genutzt, dass die kleineren Kinder nach dem Essen schlafen können.

Im gleichen Gebäude nebenan ist die Freiwillige Feuerwehr untergebracht, welche derzeit aus 14 Aktiven und 14 Jugendlichen besteht. Auch hier besteht Raumknappheit, da zum einen Umkleidekabinen fehlen. Zum anderen ist der Aufenthaltsraum, welcher gleichzeitig das Büro ist, sehr beengt. Dort müssen gesetzlich vorgeschriebene Schulungen abgehalten werden.

Es wird nunmehr der Auftrag an die Verwaltung gegeben, zu prüfen, inwieweit der Raumknappheit im Kindergartens und bei der Feuerwehr Abhilfe geschaffen werden kann.

Julia Lidl-Böck

Foto: CSU