Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Neue Freizeitkarten für den Landkreis Neu-Ulm

7. August 2018

Gestern wurden bei strahlendem Sonnenschein auf dem Schwal in Neu-Ulm die neuen Freizeitkarten für den Landkreis Neu-Ulm vorgestellt. Nach den Grußworten von Frau Dr. Beate Merk und Landrat Thorsten Freudenberger erläuterte Staatssekretär Hans Reichhart, wie diese Karten entstehen.

Vom Landesamt für Digitalisierung werden diese jährlich erstellt. Insgesamt 280.000 km Wander-und Radwege in ganz Bayern sind auf verschiedenen Karten abgebildet. Diese entstehen durch die Zusammenarbeit von Gebietstopographen, welche die Abmessungen vornehmen. Danach werden die Daten im Geoinformationssystem eingespeist. Einmal jährlich wird eine Aktualisierung vorgenommen. So können nicht nur neue analoge Karten aufgelegt, sondern auch digitale aktualisiert und immer neue Informationen aufgenommen werden.

Die informativen Freizeitkarten können jetzt im Buchhandel käuflich erworben werden.

Julia Lidl-Böck

Lesen Sie dazu auch den Artikel in der Neu-Ulmer Zeitung vom 07.08.2018

Fotos: J. Lidl-Böck