Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Überdachung der Bühne des Festplatzes im Vorfeld

20. Januar 2017

Die CSU-Fraktion beantragt eine Überprüfung, wie und mit welchen finanziellen Mitteln eine Überdachung der Bühne am Festplatz im Vorfeld zu erstellen ist.

Antrag: Überdachung der Bühne des Festplatzes im Vorfeld

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Noerenberg,
sehr geehrte Damen und Herren,

die CSU-Fraktion beantragt eine Überprüfung, wie und mit welchen finanziellen Mitteln eine Überdachung der Bühne am Festplatz im Vorfeld zu erstellen ist. Die Möglichkeiten und die dazu erforderlichen Haushaltsmittel sind im zuständigen Ausschuss darzustellen.

Begründung:

Das Vorfeld verfügt über einen Festplatz mit Bühne. Die Bühne besitzt einen Stromanschluss und ist u.a. dafür gedacht und auch gerne genutzt, eine musikalische Untermalung von Festen im Vorfeld zu ermöglichen. Zu diesem Zweck ist es notwendig, dass Musikgruppen Mikrofone und oft auch witterungsempfindliche Musikinstrumente aufbauen.

Dadurch ergibt sich aber auch das Problem, dass bei unklarer Witterung Instrumente und Mikros oft nicht aufgebaut bzw. verwendet werden können, da es bislang keinerlei Regenschutz gibt. Oder es muss hektisch abgebaut werden, weil die Gefahr besteht, das Equipment könnte nass und dadurch beschädigt werden. Unter diesen Bedingungen ist es schwer Musiker oder Gruppen zu finden, die sich zum Auftreten bereiterklären.
Es ist also schwierig, die Bühne so zu bespielen, wie diese doch vorgesehen scheint. Der integrative Charakter der Platzes und der darauf stattfindenden Festen leidet darunter erheblich.

Mit freundlichen Grüßen

Annette Neulist, Johannes Stingl