Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Viel Geduld erforderlich

29. Juni 2018

In nächster Zeit, vielleicht über Monate hinweg, ist viel Geduld bei den Autofahrern gefragt. Die Hauptverkehrsachse von Neu-Ulm nach Ulm, die Gänstorbrücke, ist ab sofort auf zwei Fahrspuren verengt.

Es haben sich unerwartet große Schäden an der Konstruktion gezeigt. Wir sind gespannt, welche Lösungsmöglichkeiten die Stadtverwaltungen von Ulm und Neu-Ulm herausarbeiten können.

Lesen Sie dazu die Neu-Ulmer Zeitung vom 29.06.2018.

Waltraud Oßwald