Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Wir wünschen Albert Obert und seiner Gattin viel Kraft

28. März 2019

Wir nehmen mit Bedauern den Abschied unseres 2. Bürgermeisters und Stadtrat Albert Obert zur Kenntnis und begrüßen herzlich seine Nachfolgerin Tanja Fendt.

.Sitzung Stadtrat am 27.03.2019, Tagesordnungspunkt 2, Niederlegung des Ehrensamts als Stadtrat und 2. Bürgermeister, Herr Albert Obert:

„Für angenehme Erinnerungen muss man im Voraus selber sorgen“, Paul Hörbiger (1894-1989).

„Mit diesem Zitat von Paul Hörbiger möchten wir seitens der CSU-Stadtratsfraktion Herrn Bürgermeister und Stadtrat Albert Obert würdigen und ihm gerne bestätigen, dass es ihm in seinen Ämtern bei der Stadt Neu-Ulm hervorragend gelungen ist, für angenehmen Erinnerungen zu sorgen.

Wir bedauern sehr, dass Albert Obert aus gesundheitlichen Gründen nun seine Ehrenämter als Bürgermeister und als Stadtrat niederlegen möchte. Als Kommunalpolitiker mit Feingefühl, Takt und Gespür für die Belange der Stadt Neu-Ulm hat er sich im Jahr 2014 in die Pflicht nehmen lassen und das Amt des 2. Bürgermeisters übernommen. Es ist ihm stets gelungen, auch abseits des politischen Proporzes, parteilicher Fraktionszwänge und eigener Karriereaussichten einen herausragenden „Dienst“ für die Menschen in Neu-Ulm zu leisten. Seine Erfahrung und seinen Sachverstand werden wir vermissen.

Wir wünschen Albert Obert und seiner Gattin viel Durchhaltevermögen und eine baldige und endgültige Genesung.

Der Nachfolgerin im Stadtrat, Frau Tanja Fendt, wünschen wir einen guten Start.“

Johannes Stingl