Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Die 50 Jahre nicht ganz erreicht

3. Mai 2020

Noch nie war ein CSU-Stadtrat so lange ehrenamtlich in der Stadt Neu-Ulm tätig wie Peter Noll. Er war mit 82 Jahren nicht nur der älteste Stadtrat, der am 30.04.2020 aus der Fraktion ausschied, sondern mit 48 Jahren auch der am längsten im Rat Tätige.

Er hat aus „seinem“ Stadtteil Ludwigsfeld heraus in die Gesamtstadt gewirkt und er war und ist in allen Stadtteilen bekannt wie kein anderer.

Insgesamt acht Fraktionsmitglieder gingen Ende April in den „Ruhestand“. Beate Adä-Treu, Hans Aicham-Bomhard, Prof. Dr. Hilmar Brunner, Hermann Hillmann, Ursula Hörger, Annette Neulist und Anita Schick haben eine unterschiedlich lange Amtszeit hinter sich, aber sie alle haben sich in der Fraktion für ihre Stadtteile und die Stadt Neu-Ulm nach Kräften eingesetzt.

Wir bedanken uns herzlich für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit und wünschen für die Zukunft alles Gute und Gesundheit.

Die neue Fraktion hat sich insgesamt verjüngt, jedoch wird sie angesichts der derzeitigen Krise ein schweres Amt zu bewältigen haben. Dazu viel Erfolg an dieser Stelle.

Waltraud Oßwald