Stadtratsfraktion Neu-Ulm
9. Dezember 2018

Stadt Neu-Ulm reagiert auf Pressemitteilung der Regierung von Schwaben

Die Stadt Neu-Ulm trat bereits im Jahr 2017 in intensive Gespräche mit dem Landkreis Neu-Ulm ein. Ziel war es, Lösungen zu finden, wie die Stadt Neu-Ulm im Falle einer Kreisfreiheit die neu hinzukommenden Aufgaben lösen und bewältigen kann. Leider wurden im Januar 2018 die Gespräche und Verhandlungen seitens des Landkreises abgebrochen. mehr

19. Februar 2018

„Wir haben das verstanden und wir reagieren entsprechend“

Als die Einladung zur Denkanstöße-Veranstaltung gefertigt und verschickt wurde, passte der Titel „Bewegte Zeiten“ noch, so die Staatsministerin Dr. Beate Merk, „heute sind sie stürmisch“.
Merk sprach bei der CSU-Veranstaltung „Denkanstöße 2018“ davon, dass es zur Zeit leider viele ernsthafte kriegerische Krisenherde in der Welt gebe. mehr

19. Februar 2018

Wer in Berlin vor der Verantwortung kneift, der kann sich in München nicht zur Wahl stellen.


Die Thematik der heutigen Veranstaltung „Politik in bewegten Zeiten: Wie die Union für Stabilität und Verlässlichkeit sorgt“ ist nicht nur vor dem Hintergrund einer schwierigen Regierungsbildung sondern auch vor dem Hintergrund des weltpolitischen Geschehens mit seinen vielen neuen Spannungsfeldern und sich oft spontan auftuenden Konflikten „goldrichtig“ gewählt. mehr

19. Februar 2018

Pressestimmen zu den CSU-Denkanstößen

Am Aschersonntag veranstalteten die CSU-Stadtratsfraktion Neu-Ulm und der CSU-Stadtverband Neu-Ulm ihre „Denkanstöße“-Veranstaltung wieder in der Oldtimerfabrik Classic.
Die CSU konnte dieses Mal mehr Gäste als in den vorherigen Veranstaltungen begrüßen. Die zwei Rednerinnen sorgten für eine sehr gelungenen Sonntagmittag. mehr

6. Februar 2018

Einseitige Berichterstattung in den Medien?

Wir würden uns wünschen, dass sich die Befürworter einer Antragstellung zur Kreisfreiheit mehr und stärker öffentlich äußern. Sehen Sie hier einen Bericht des Bayerischen Rundfunks zum Thema mehr

17. Januar 2018

Interview mit OB und Landrat

Am 09. Januar hatte die Südwest Presse zu einem Gespräch mit Landrat Thorsten Freudenberger und Oberbürgermeister Gerold Noerenberg zum Thema Kreisfreiheit eingeladen. mehr