Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Interview zur abgelehnten Kreisfreiheit

26. Juni 2019

Der CSU-Fraktionsvorsitzende Johannes Stingl konnte gestern in einem Interview mit Regio TV klarstellen, was die CSU-Fraktion jetzt als weitere Schritte nach der Absage vom Bayerischen Innenminister Joachim Herrmann zur Kreisfreiheit aus München erwartet.

Nach drei Wochen könnte man mittlerweile schon erwarten, dass die ausführliche, schriftliche Begründung zur Ablehnung der Kreisfreiheit in Neu-Ulm eintrifft.

Wir sind alle sehr gespannt, welche “größeren Zuständigkeiten” das Innenministerium unserer Stadt geben will und wie die eigentliche Begründung zur Ablehnung lautet.

Waltraud Oßwald

Interview in Regio TV vom 25.06.2019