Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Einweihung der Bärenhöhle

14. Oktober 2018

Mit dem Lied „Wir wollen aufsteh´n, aufeinanderzugeh´n“ begrüßten die ersten Kindergartenkinder des neu eröffneten Kinderhauses „Bärenhöhle“ in der Schwabenstraße in Offenhausen am 13.10.2018 bei strahlendem Sonnenschein den Oberbürgermeister Gerold Noerenberg sowie die zahlreich erschienenen Ehrengäste, Eltern und natürlich die Kinder und Geschwisterkinder.

In einer Rekordbauzeit von ca. 9 Monaten errichtete das Bauunternehmen Maier das Kinderhaus für ca. 3,3 Mio. Euro, was einem Quadratmeterpreis von ca.1.800,- EUR entspricht. Das auf einer Grundfläche von ca. 1.150 qm in Holzständerbauweise errichtete Gebäude beherbergt drei Krippengruppen und eine Kindergartengruppe sowie in der Zukunft noch eine weitere Kindergartengruppe. Für Fachleute auch interessant ist, dass das Gebäude einen KfW55-Standard aufweist und dementsprechend nur 60 kWh je Quadratmeter an Heizenergie aufgewendet werden muss. Bevor Frau Pfarrerin Simeg und Herr Kaplan Rochna humorvoll zur Segnung der Räume schritten, trommelte die Trommlergruppe der Bärenkinder den Gästen kräftig ein. Anschließend konnten sich die Gäste an einem Buffet stärken oder einer Kaspertheateraufführung beiwohnen.

Fotos: Thomas Mayer

Thomas Mayer, Offenhausen