Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Hausener Straße in Gerlenhofen erhält Verbesserung

31. Juli 2021

Mehr oder weniger regelmäßig werden an der östlichen Hausener Straße in Gerlenhofen größere Bau- und Firmenfahrzeuge, hauptsächlich abends und an Sonn- und Feiertagen, in direkter Nähe eines Gewerbebetriebes geparkt. Der PKW-Verkehr in Richtung Hausen muss dadurch erhebliche Sichteinschränkungen in Kauf nehmen.

Die CSU-Fraktion hatte daher im April 2021 einen Prüfantrag in der Verwaltung eingereicht (Antrag vom 08.04.2021).

Die Verwaltung wurde um Prüfung gebeten, ob die Möglichkeit besteht in Gerlenhofen, (nach dem Bahnübergang) an der östlichen Hausener Straße auf der Südseite ein Park- bzw. Halteverbot einzurichten.

Wir bedanken uns bei der Stadtverwaltung, die mittlerweile die Gegebenheiten vor Ort mit der Polizei geprüft hat und entsprechende Maßnahmen ergreifen wird.

Zwar könnte ein eingeschränktes Halteverbot dort das konkrete, gemeldete Problem eindämmen, jedoch wird befürchtet, dass sich das Problem verlagern wird, was wiederum Beschwerden aus den angrenzenden Wohngebieten nach sich ziehen könnte. Es werden daher jetzt auf der Fahrbahn drei Parkbereiche markiert, die jeweils durch eine Ausweichbucht unterbrochen werden. So kann die Sicht der Verkehrsteilnehmer Fahrtrichtung Hausen verbessert werden und gleichzeitig wird dem „Fremd“-Parken im Wohngebiet entgegengewirkt.

Waltraud Oßwald