Stadtratsfraktion Neu-Ulm
7. Februar 2020

Es sind noch viele Frage offen

In der Debatte um den Barfüßer ist für die CSU ist für das weitere Verfahren die Prüfung der Bäume und deren Zustand, ökologischer Ausgleich, ggf. Baustil, Wiedererkennungswert des neuen Gebäudes, Erinnerungskultur, Kultursaal und dessen Nutzung und die Erhaltung des Grüns an der Donau unverzichtbar. mehr

7. Februar 2020

Wichtig ist eine Kultur des „Hinschauens“

Der Antisemitismus wird unter anderem auch durch das Nirvana des Internets „befördert“. Die Tabubrüche z. B. der AfD in dieser Hinsicht sind „ein bewusster Weg, der das öffentliche Klima verändern soll“. Dies kann nicht akzeptiert werden. mehr

29. Januar 2020

Ein Dauerbrenner der Straßenplanung wird auf den Weg gebracht

Bürgern und Bürgerinnen vor Ort in Hausen und Jedelhausen haben sich in bester bürgerschaftlicher Manier der Dinge vor Ort angenommen. Wir konnten uns vergangene Woche selbst davon überzeugen, dass die Planungen zur Variante 1 der Straßenverbindung Hausen/Jedelhausen vor Ort auf breite Zustimmung stößt. mehr

14. November 2019

Einberufung eines Klimaschutzbeirats

Die Hinzuziehung von externer Beratung ist in vielen Bereichen sinnvoll und bereichernd. Nachdem der Umweltschutz eine zu recht bedeutendere Rolle einnimmt und dabei möglichst alle Ebenen eingebunden werden sollten, bietet sich dieses Thema für die Gründung eines Beirats an. Unser Antrag dazu: mehr

14. November 2019

PV-Anlagen auf städtischen Dächern

Die CSU Stadtratsfraktion beauftragt die Verwaltung einen Überblick über die für PV-Anlagen geeigneten Dächer von städtischen Bauten zu geben. mehr

16. Oktober 2019

Entwicklung der Sportstätten im Bereich der Stadt Neu-Ulm

Eine an Einwohner wachsende Stadt Neu-Ulm, an Mitgliedern wachsende Sportvereine und die an Schülern/innen wachsenden Schulen müssen sich gemeinsam darüber Gedanken machen, wie in die Zukunft gesehen, eine bedarfsgerechte und gute Sportinfrastruktur in Neu-Ulm aufrecht erhalten werden kann. mehr