Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Antrag – Optimierung der Anmelde- und Steuerungsmodalitäten für die Kindertagesstätten

14. Januar 2021

Lesen Sie hier den Antrag der CSU Stadtratsfraktion an die Verwaltung.

“Sehr geehrte Frau Oberbürgermeisterin Albsteiger,

seit einigen Jahren wird die Anmeldung der Kinder zu den Kindertagesstätten über das zentrale Anmeldetool Tolino abgewickelt. Hintergrund für die Einführung war, die Mehrfachanmeldung, welche die Planbarkeit für die Platzvergaben extrem eingeschränkt haben, einzudämmen. In der Praxis haben sich jedoch diverse Probleme gezeigt, welche dringend behoben werden sollten, um sowohl die Kindergartenleitungen zu entlasten, als auch eine Optimierung der Planbarkeit herzustellen.

Probleme ergaben sich vor allem aus den folgenden Gründen:

  1. Tolino ist mit der in den Kindertagesstätten meist verwendeten Software Adebis nur begrenzt kompatibel, sodass es in einigen Bereichen Probleme mit der Übertragung der Daten von Tolino in Adebis ergeben.
  2. Durch die Angabe von mehreren Prioritäten bezüglich der bevorzugten Einrichtung kommt es weiterhin zu vorübergehenden Mehrfachvergaben.
  3. Durch eine geringfügige Abänderung des Namens bzw. durch Anmeldung durch beide Elternteile unabhängig voneinander kann es zu Mehrfachanmeldungen kommen.

Ein weiteres Problem besteht offenbar darin, dass das zentrale Anmeldetool Tolino immer noch nicht bei allen Trägern in Neu-Ulm durchgängig Anwendung findet bzw. dass das aktuelle Anmeldegeschehen inklusive der konkreten Platzvergabe durch die Träger nicht in allen Fällen stets aktuell abgebildet wird. Nachdem die Stadt im Rahmen der Bedarfsplanung für die Kinderbetreuung für eine effektive Steuerung des Platzangebots zu sorgen hat, ist es notwendig, dass sich alle Träger am zentralen Anmeldeverfahren beteiligen.


Wir möchten daher folgende Anträge einbringen:

  1. Die Verwaltung wird mit der zügigen Erarbeitung eines Konzepts beauftragt, das gewährleistet, dass sich spätestens zu Beginn des kommenden Kindergartenjahres alle Träger der Kindertagesstätten am zentralen Anmeldeverfahren effektiv beteiligen.
  2. Es wird geprüft, ob die Beibehaltung von Tolino weiterhin sinnvoll im Hinblick auf die Kompatibilität mit Adebis erscheint oder ob ein Softwarewechsel dieses Problem lösen könnte.
  3. Die Verwaltung entwickelt Modalitäten, um Mehrfachbelegungen bzw. Mehrfachanmeldungen zu verhindern. Zum Beispiel durch Begrenzung der Angabe einer Priorität, durch Festlegung eines festen Zusage- bzw. Absagetermins für die zu vergebenden Kindertagesstättenplätze und durch Festlegung einer Frist, in welcher die Eltern den Platz in der angebotenen Kindertagesstätte zu- oder absagen müssen.


Mit freundlichen Grüßen
Julia Lidl-Böck
Johannes Stingl”