Stadtratsfraktion Neu-Ulm
Zurück

Besuch im Familienzentrum Neu-Ulm

28. März 2018

Eine Abordnung der CSU-Stadtratsfraktion besuchte am 26.03.2018 das Familienzentrum in der Kasernstraße, um sich über dessen Arbeit zu informieren. Die Leiterin des Zentrums, Juliane Ott, sowie die langjährige und ehrenamtliche Mitarbeiterin Koch beschrieben in ihren engagierten Ausführungen die vielseitigen und abwechslungsreichen Tätigkeiten des Zentrums, wobei sage und schreibe 79 ehrenamtliche Helfer die Arbeit des Zentrums insgesamt unterstützen.

Die Betätigungsfelder des Familienzentrums reichen von Vorträgen über die Erziehung von Kindern, über ein Babycafe, einer Hausaufgabenbetreuung von Kindern und Jugendlichen bis zu Nähkursen und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund. Bereits im Jahre 2013 erhielt das Zentrum für diese Angebote sowie die Tätigkeiten den Schwäbischen Integrationspreis.

Ein besonderer Dank ist Frau Ott und ihrer Mitarbeiterin für die lebendige Präsentation des Familienzentrums auszusprechen! Wobei die Fraktion sicher auch an einer kulinarischen Weltreise in der Praxis interessiert gewesen wäre, welche regelmäßig im Zentrum durchgeführt wird und wobei kulinarische Spezialitäten der verschiedenen in Neu-Ulm wohnhaften Mitbürgern mit Migrationshintergrund angeboten werden.

Foto: CSU-Fraktion

Thomas Mayer, Neu-Ulm