Stadtratsfraktion Neu-Ulm
29. Juni 2019

Wie marode ist das Neu-Ulmer Notarztsystem?

Am 01.07.2019 stellt der Rettungszweckverband den Dienst der Notärzte für den Bereich Neu-Ulm von „Selbstfahrern“ um auf Fahrten der Ärzte zum Einsatzort mit eigenem Fahrer. Im Grunde eine nicht schlechte Idee, zumal es auch die Verordnung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayern, KVB, so vorschreibt. Allerdings lässt diese Verordnung auch Ausnahmen zu. Wegen der Umstellung klaffen im derzeitigen Dienstplan große Lücken. Es gibt nicht genügend Notärzte und es gibt auch noch keine Fahrer.
mehr