22. März 2018

Eindeutige Mehrheit im Stadtrat für die Kreisfreiheit

Mit 32 Ja- zu zehn Nein-Stimmen hat sich gestern der Neu-Ulmer Stadtrat eindeutig dafür ausgesprochen und abgestimmt, einen Antrag zur Kreisfreiheit an die Staatsregierung zu stellen. Einige der Stadträte, die mit Nein gestimmt haben, hatten aber leider nicht den Mut, diese Entscheidung selbst zu treffen – wofür sie eigentlich gewählt sind und im Stadtrat sitzen. Entscheidungen zum Wohle der Stadt muss ein Stadtrat für sich selbst treffen. Er/sie kann sich seiner/ihrer Verantwortung nicht entziehen, indem er die Entscheidung an den Bürger zurück geben will. mehr

20. März 2018

Zehn gute Gründe für eine Kreisfreiheit

Von den vielen Punkten, die für eine Kreisfreiheit der Stadt Neu-Ulm sprechen, haben wir Ihnen hier einmal zehn der Wichtigsten zusammengestellt. Machen Sie sich also selbst ein Bild von den vielen Möglichkeiten, die sich der Stadt künftig bieten können: mehr

15. März 2018

Debatte angeheizt mit falschen Behauptungen

Beim Thema Kreisfreiheit für die Stadt Neu-Ulm wagt sich der Sprecher des Bündnisses „Nuxit – so geht’s net“, Klaus Rederer, weit aus dem Fenster. Er unterstellt der Stadtverwaltung ebenso wie der CSU und Pro Neu-Ulm mit falschen Zahlen zu agieren, bzw. die finanziellen Auswirkungen einer Kreisfreiheit nicht offen zu legen. Da aber in seinem Bündnis auch Neu-Ulmer Stadträte mitspielen, dürfte ihm klar sein, dass diese Aussagen nicht haltbar sind. Diese Unterstellungen sind schlichtweg nur falsch und populistisch. Bei einer ehrlichen Debatte würden wir uns wünschen, dass diese Stadträte ihn einmal darauf hinweisen.
Lesen Sie zu den tatsächlichen Zahlen die Pressemitteilung der Stadt Neu-Ulm über die Berechnungen des bayerischen Finanzministeriums: mehr

6. Februar 2018

Einseitige Berichterstattung in den Medien?

Wir würden uns wünschen, dass sich die Befürworter einer Antragstellung zur Kreisfreiheit mehr und stärker öffentlich äußern. Sehen Sie hier einen Bericht des Bayerischen Rundfunks zum Thema mehr

17. Januar 2018

Interview mit OB und Landrat

Am 09. Januar hatte die Südwest Presse zu einem Gespräch mit Landrat Thorsten Freudenberger und Oberbürgermeister Gerold Noerenberg zum Thema Kreisfreiheit eingeladen. mehr

17. Januar 2018

Es ist nicht mehr nachvollziehbar!

Was soll man hier noch sagen?
Langsam wird es unerträglich, mit welchen Mitteln und Fragen sich die FWG und die FDP Neu-Ulm aus der Verantwortung stehlen wollen. mehr

1. Dezember 2017

Kreisfreiheit Neu-Ulms ist eine strategische Option

Für die Entscheidung zur Kreisfreiheit gibt es keine „Blaupause“, denn die Stadt Neu-Ulm ist z.Zt. die einzige Große Kreisstadt in Bayern mit deutlich über 50.000 Einwohnern, die die Aufgabenerfüllung der eigenen Stadt in bedeutsamen Bereichen dem Landkreis überlässt. mehr

15. November 2017

Kreisfreiheit kann nur gemeinsam funktionieren

Die ersten Informations-Veranstaltungen der Stadt Neu-Ulm sind gelaufen. Zeit für die Stadtrats-Fraktionen von CSU, SPD und Pro-Neu-Ulm, ein erstes Résumé zu ziehen.  Eine gemeinsame Pressemitteilung  der CSU, SPD und PRO erläutert: mehr

13. September 2017

Stadträte informieren über den „Nuxit“

Wie von uns bereits am 09.09.2017 gepostet berichtet heute auch die Neu-Ulmer Zeitung darüber, dass fünf Fraktionen des Neu-Ulmer Stadtrates am kommenden Samstag von 08-11 Uhr auf dem Petrusplatz über das Thema Kreisfreiheit informieren. Die CSU-Fraktion wird mit einigen Vertretern am Infostand dabei sein. mehr