Wir sind aktiv

9. August 2023

Noch eine Reihe offener Fragen zum Bahnübergang Gerlenhofen

Bisher hatte die Bahn, trotz der bedauerlichen, schweren Unfälle (schon vor 2023), keinen Anlass gesehen, dass hier der Pfeifton erforderlich ist. Warum also erst jetzt im Alleingang der Pfeifton in Gerlenhofen? Zur Verkehrssicherungspflicht der Bahn an unbeschrankten Bahnübergängen und damit auch zu den Strafanzeigen von 2 FWG-Stadträten gibt es bereits mehrere einschlägige Gerichtsurteile bis hin zum BGH. Warum also dieser Alleingang mit dem Pfeifton in Gerlenhofen? Nur weil zwei übereifrige Stadträte, die es eigentlich besser wissen müssten, Anzeige erstattet haben? Und wir haben noch viel mehr Fragen an die DB. mehr

8. August 2023

Welche Planungen sind aktuell denkbar?

Unsere Fraktionskollegin Julia Lidl-Böck hat freundlicher Weise beim Verein Rudern 2000 einen Termin mit unserer Fraktion vereinbaren können. Gestern waren wir vor Ort mehr

22. Juli 2023

Nervtötende Pfeifsignale am Bahnübergang in Gerlenhofen

Die Beschwerden häufen sich. Die Belästigung ist unerträglich. Die CSU/JU-Stadtratsfraktion hat einige Fragen und Anregungen an die Deutsche Bahn formuliert und dort eingereicht. Wir hoffen, dass sich trotz der Strafanzeige mit der DB noch eine verträglichere Lösung finden lässt. mehr

14. Juli 2023

Donausteg Offenhausen

Bei der diesjährigen Bauwerksprüfung des Donaustegs wurden massive Schäden festgestellt. Nach der Feststellung weiterer Risse innerhalb weniger Tage, musste die Brücke am 29.05.2023 im Sinne der Gefahrenabwehr mit sofortiger Wirkung gesperrt werden. mehr

7. Juli 2023

Entwicklung der Sportstätten im Bereich der Stadt Neu-Ulm

Trotz Einstellungen im Haushalt 2023 sind vorgesehene Investitionsprojekte für Sportplätze und Sporthallen noch nicht angefangen oder fertiggestellt. Und es fehlt immer noch ein Projektzeitplan für den bereits beantragten Sportentwicklungsplan. mehr